Archiv

Maritime Weihnachtsfeier der Kölln-Reisieker Senioren

Zur traditionellen Weihnachtsfeier hatten die Mitglieder des Sozialausschusses die Kölln-Reisieker Seniorinnen und Senioren eingeladen und viele kamen.
Bereits vor der Öffnung der Türen der festlich geschmückten Mehrzweckhalle um 14:30 Uhr versammelten sich schon viele vor dem Eingang.
Schnell war die Halle gefüllt und die Feier konnte beginnen.

 

In einer kurzen Rede ließ der Vorsitzendes des Sozialausschusses, Jürgen Wemmel, die diesjährigen Veranstaltungen für die Senioren Revue passieren
und gab eine Vorschau auf 2017. Danach begrüßte die 2. Stellvertretende Bürgermeisterin Dorit Wilstermann-Fischer im Namen der Gemeinde und
überbrachte die Grüße der leider erkrankten Bürgermeisterin Kerstin Frings-Kippenberg.
Sie wies kurz auf die wichtigsten Ereignisse im Dorf hin und berichtete von der letzten Sitzung der Gemeindevertretung, auf der der Haushalt 2017
und die Realisierung des Bebauungsplanes 19 beschlossen wurden.

Danach übernahm Ralph Schmidt die Moderation und die Feier begann mit Kaffee und Kuchen.



Herr Pastor Scholz sprach anschließend in einem launigen Vortrag über die verschiedenen Arten des ‚Wartens‘.
Dann füllte sich die Bühne mit 15 Mitgliedern des Shanty-Chores  ‚Elveshörn maritim‘, die mit klassischen und weihnachtlichen Shantys die Teilnehmer erfreuten.
Auch Weihnachtslieder ‚zum Mitsingen‘ wurden geboten.

 

Unterbrochen wurden die musikalischen Vorträge durch eine lustige Weihnachtsgeschichte über einen ‚durchgedrehten Tannenbaumständer‘, die Hans Manthey vortrug.

Gegen 17:30 Uhr verließen die Seniorinnen und Senioren dankbar und glücklich den Veranstaltungsort.

Lebendiger Adventskalender 2016 - Gastgeber und Bilder

             DANKE - DANKE - DANKE 

an alle Gastgeber, die im Jahr 2016 wieder den Lebendigen Adventskalender möglich gemacht haben.

 

Donnerstag, den 01.12.2016     Familie Fenner

   

Freitag, den 02.12.2016              Frau Röder / Familie Schneider

 

Samstag, den 03.12.2016         Familie Jensen / Familie Schmidt

 

Sonntag, den 04.12.2016           Familie Rosenburg / Familie Schley

Montag, den 05.12.2016             Familie Taut

Dienstag, den 06.12.2016          Zukunftskindergarten Kölln-Reisiek

 

                     

Mittwoch, den 07.12.2016         Familie Sievers

Donnerstag, den 08.12.2016    Familie Sommer, Pflanzen Oase

Freitag, den 09.12.2016             Familie Soltau

     

Samstag, den 10.12.2016         Familie Götsche

Sonntag, den 11.12.2016           Familie Münster

Montag, den 12.12.2016             Familie Pingel

     

Dienstag, den 13.12.2016          Familie Lindow

   

Mittwoch, den 14.12.2016          Familie Wilstermann / Fischer

   

Donnerstag, den 15.12.2016     Familie Abrutat

Freitag, den 16.12.2016              Familie Porstendorfer

   

Samstag, den 17.12.2016          Familie Lichte / Familie Trost

Sonntag, den 18.12.2016           Frau Reumann / Frau Schlüter

     

Montag, den 19.12.2016            Familie Zische

Dienstag, den 20.12.2016         Familie Baark

Mittwoch, den 21.12.2016        Familie Albrecht

Donnerstag, den 22.12.2016   Familie Heinitz

Freitag, den 23.12.2016            Familie Kruse

Samstag, den 24.12.2016        Gottesdienst um 16:00 Uhr im Gemeindezentrum 

   

Pastor Scholz begrüßte im voll besetzten Gemeindezentrum Kölln-Reisiek wieder viele Gäste zum Festgottesdienst.
Es wurden mit Querflöte und Klavier (Keyboard) weihnachtliche Sonaten vorgetragen und  schöne, weihnachtliche, mit Bedacht ausgesuchte,
Lieder gesungen.  Die Rede von Pastor Scholz nahm bezug auf die schrecklichen Ereignisse am 21. Dezember 2016 in Berlin.

Die Botschaft von Weihnachten von Hoffnung, Liebe unter den Menschen und Frieden ist in diesen Zeiten besonders wichtig.

"Fürchet Euch nicht, ....." gab er allen auf den Weg und wünschte ALLEN ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest.

     

Modell Eisenbahn Club Kölln-Reisiek - Adventsfahren in der Mehrzweckhalle

Die Modellbahn fuhr zum 1. Advent  am 26.11.  und 27.11.2016   in der Mehrzweckhalle Kölln-Reisiek.

An beiden Tagen jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr.  Die Organisatoren waren mit dem Besuch sehr zufrieden.

Es gab auch viel zu sehen. Anlagen in den Spurweiten N, H0 und Null wurden gezeigt.

So mancher Besucher staunte über die liebevollen Details. 

 

 

 

 

 

 

Winterleuchten in Kölln-Reisiek - 06.11.2016 - jedes Mal sehr schöne Stimmung

    Nun ist auch leider wieder das Winterleuchten 2016 Geschichte.

Von 12:00 bis 19:00 Uhr hatte die Gemeinde Kölln-Reisiek alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde und auch alle anderen Intressierten zum Winterleuchten eingeladen.
Auf dem Gelände der Pflanzen Oase der Familie Sommer waren auf dem Platz vor dem großen Glashaus wieder rot weiße Buden aufgebaut worden, sowie etliche
Pavilions und Zelte.   Was da alles angeboten wurde, war ein optischer Leckerbissen und animierte zum Genuss und zum Einkauf.

Handtaschen, Schals, Deko-Artikel, Mützen, Hüttenschuhe, Kekse im Glas, Geschirrtücher, viele Kekssorten, Kaffee, Schmuck, Gewürze,Schafmilch-Seifen, Leuchtgläser,
Dips und Kräuter, Handtuchmännchen, Spieluhren, Grußkarten, Alles aus Schokolade, Bilder, Bastelarbeiten, Grußkarten, Batik, Bekleidung, Papierbasteleien waren im Angebot.

Und zum Essen und Trinken, also für die leiblichen Genüsse, gab es ebenfalls jede Menge:
Grillwürstchen, Gulaschsuppe, Chili mit Rinderbrust, Flammkuchen, Quarkbälle, Apfelpfannkuchen, Waffeln von der Jugendfeuerwehr,  Süßes zum Naschen.
Im Glashaus bot der Verein Freundeskreis für Ergli  Kaffee und Kuchen an. Bei gemütlicher Atmosphäre konnte dort die Kaffeestunde genossen werden.

Nun ein paar Eindrücke in Form von Fotos.  Es war wieder einmal eine sehr stimmungsvolle, sehr schöne Veranstaltung, die aus Kölln-Reisiek nicht mehr wegzudenken ist.

   

   

Ein paar Eindrücke - ein paar Details:

   

 

Je später es wurde, um so mehr kamen die Lichter zur Geltung - Winterleuchten wurde mehr und mehr wahr:

   

Und auch die Märchenerzählerin und unser Schmidt sorgten für besondere Stimmungen:

 

Kaffee und Kuchen im Glashaus:

 

Ab 17.00 Uhr wurde es dann so richtig gemütlich.

 

 

Die AktivRegion zu Gast in Kölln-Reisiek

Am 21.9.2016 fand im Gemeindezentrum Kölln-Reisiek eine Veranstaltung der AktivRegion Pinneberger Marsch & Geest zum Thema "kommunales Energiemanagement" statt. Es ist die Fortsetzung eines Fachforums, das im Mai 16 in Heidgraben,  über die Möglichkeiten der öffentlichen Verwaltung in Zusammenhang „Energie & Klimawandel“ informierte.

Herr Feldt und Herrn Jerma von der IB.SH Energieagentur stellten nach einer kurzen Einführung in das Thema zuerst das Programm „Gebäude-EnergieEffizienz-Spiegel“ (GEES) zur Einzelbetrachtung des Energieverbrauchs, der Energiekosten und – Emissionen von kommunalen Liegenschaften vor.

Anschließend wurde die Anwenderfreundlichkeit des Programms mit realen Verbrauchsdaten einer kommunalen Liegenschaft demonstriert.

Mit dem „Liegenschafts-EnergieEffizienz- Kataster“ (LEEK) lernten die Teilnehmer ein weiteres Programm kennen, das die Kommunen beim Energiemanagement unterstützen kann. Mit diesem Programm können die Einzelbetrachtungen der Gebäude zusammengeführt, die Liegenschaften verglichen und ein Sanierungsfahrplan sowie mögliche Handlungsschritte dargestellt werden.

Die Gemeinde Kölln-Reisiek ist hinsichtlich der energetischen Sanierung der gemeindlichen Gebäude vorbildlich. Die Bürgermeisterin Frings-Kippenberg und der Bauausschussvorsitzende Paulsen sind sich sicher, mit diesen Programmen, die im Internet kostenlos zur Verfügung gestellt werden, ein effektives Instrument für die energetische Kontrolle der kommunalen Liegenschaften bekommen zu haben.