Ihr Baum für den Bürgerwald

Liebe Kölln-Reisieker Mitbürgerinnen und Mitbürger,
 
seit einigen Jahren gibt es in Kölln-Reisiek die Möglichkeit, auf einer eigens dafür vorgesehenen Fläche am Rande der neuen Baugebiete zu besonderen Anlässen einen Baum zu pflanzen. Neben den für einen Bürgerwald typischen Gelegenheiten wie Hochzeiten oder Geburten steht Ihnen dieses Angebot auch für andere Ereignisse zur Verfügung, die Sie mit der Pflanzung eines neuen Baumes unvergesslich machen möchten.
So kann zum Beispiel ein runder Geburtstag, ein Jubiläum oder einfach der Wunsch, jemandem eine Freude zu bereiten, ein guter Grund sein, einen Baum zu pflanzen.
 
Wir würden uns sehr freuen, wenn auf diese Weise nach und nach in Kölln-Reisiek ein neuer Wald entsteht, der für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde, die sich an den Pflanzungen beteiligt haben, mit schönen Erinnerungen verbunden ist.
 
Wenn Sie sich an der Aktion beteiligen und einen Baum pflanzen möchten, bitten wir Sie, den beigefügten Antwortbogen auszufüllen und an den Umweltausschuss der Gemeinde Kölln-Reisiek zu senden. Den Eigenanteil in Höhe von 40,00 EUR für den Erwerb eines Baumes überweisen Sie bitte auf das Konto 8796 des Amtes Elmshorn-Land bei der Sparkasse Elmshorn (BLZ 221 500 00).
Bitte geben Sie als Verwendungszweck das Kassenzeichen 55101.4488/03/Wald an.
Ab dem 01.02.2014 ist das sogenannte SEPA-Verfahren gültig.
Hierzu verwenden Sie bitte die folgenden Daten:
IBAN: DE 04 2215 0000 0000 0087 96 und BIC: NOLADE21ELH
 
Die Gemeinde Kölln-Reisiek wird dann einen Laubbaum Ihrer Wahl beschaffen, den Sie am Pflanztag im Rahmen einer kleinen Feierstunde einpflanzen können.
Hierzu werden Sie ca. 14 Tage vor dem Termin schriftlich eingeladen.
 
Die Gemeinde Kölln-Reisiek würde sich über Ihre Teilnahme an der Aktion „Bürgerwald“ sehr freuen.
 
Mit freundlichem Gruß
 
Ihr Umwelt-Ausschuss
der Gemeinde Kölln-Reisiek
 
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (buergerwald.pdf)Anmeldung für eine Baumpflanzung[Bitte füllen Sie für Ihren Baum dieses Formular aus und senden Ihn an den Umweltausschuss. Danke.]100 kB