Aktuelles

e-Ladestation vor der Gemeindebücherei ist fertig.

Die e-Ladesäule vor der Gemeindebücherei ist fertig. Zwei Stellplätze stehen zur Verfügung.
Die Ladesäule wurde von den Stadtwerken Elmshorn installiert.
Für Kunden der Elmshorner Stadtwerke ist das Laden des e-Mobils kostenfrei.
Kunden müssen sich bei den Elmshorner Stadtwerken nur eine Identifikationskarte abholen,
damit die Ladesäule für den Ladevorgang frei geschaltet wird.

Bereits 2017 hatte Bürgermeisterin Kerstin Frings-Kippenberg die Installation der e-Ladestation
bei den Elmshorner Stadtwerken beantragt.

Webseite wurde erstellt am 28.06.2018 von Bernhard Taut.

 

Gute Nachrichten: Es gibt Fördermittel für den Ausbau der Grundschule Kölln-Reisiek

Seit gestern  ist es offiziell: Kölln-Reisiek bekommt 750.000 € Fördermittel vom Land Schleswig-Holstein für den Ausbau der Grundschule zu einem Generationsübergreifenden Bildungszentrum. Insgesamt  14 Projekte der ländlichen Entwicklung in Schleswig-Holstein werden in diesem Jahr mit insgesamt rund 7,5 Millionen Euro aus ELER-Mitteln der Europäischen Union gefördert. Eines davon ist unser Projekt.

Wir freuen uns riesig und danken als erstes allen Beteiligten, die gemeinsam in sehr kurzer Zeit diesen Antrag auf den Weg gebracht haben. Es steckte viel Arbeit darin.
Architekt, Planer, Mitarbeiter des Amtes, Kreisverwaltung, Gemeindevertreter (parteiübergreifend), Vertreter der Schule und Eltern haben in hervorragender Weise kooperiert.
Nun gilt es mit Hochdruck die Pläne umzusetzen. Abriss eines Teils des Altgebäudes und Neubau bei laufendem Schulbetrieb werden von allen Beteiligten starke Nerven fordern.

Ende 2019 können wir uns dann hoffentlich über 500 m² zusätzliche Fläche mit Mensa, Klassenräumen und  Fachräumen freuen. Die neu entstehenden Räume sollen auch, außerhalb der Schulzeit,  von Vereinen genutzt werden können.  Gleichzeitig wird die Schule eine Offene Ganztagsschule und ein professioneller Träger für die Betreuung gesucht.
Es liegt noch viel Arbeit vor uns. Ich hoffe, dass alle Akteure weiterhin so gut zusammenarbeiten wie bisher. Dann werden wir es schaffen unsere Schule zukunftsfähig zu machen.

 

06.06.2018

Kerstin Frings-Kippenberg                                                                                                                                                 
Bürgermeisterin

 

Und so soll das neue Gebäude später mal aussehen:

Webseite wurde erstellt am 06.06.2018 von Bernhard TAut.

DORFFEST-LAUF 2.1 - 01. Juli 2018 - Ergebnisliste

              

                        

              

                

 

 

Webseite wurde erstellt am 01.07.2018 von Bernhard Taut.

Wir suchen Schöffen und Jungendschöffen!

Unterkategorien