Archiv

Grundsteinlegung unseres Zukunftskindergartens

Am 27. September 2013 um 15.00 Uhr hatte Bürgermeisterin Karin Röder zu einer kleinen Feier anlässlich der Grundsteinlegung unseres Zukunftskindergartens eingeladen. Bei strahlendem Sonnenschein waren viele geladene Gäste gekommen.  Unsere Bürgermeisterin dankte in Ihrer Rede insbesondere der Aktiv-Region für den Zuschuss von 750.000,-€.  Weiterhin erklärte Sie, warum erst jetzt im Herbst der Baubeginn war, und nicht, wie eigentlich geplant im Frühjahr.  Ihre Rede endete mit der Bitte an alle, die am Bau beteiligt sind, gründlich, aber schnell zu arbeiten.  Bis zum Wintereinbruch soll noch möglichst viel geschafft werden.

 

Dann hatte auch Herr Voss, der Architekt des Zukunftkindergartens, eine Rede vorbereitet.  Beeindruckend waren seine Angaben, wieviel Steine, wieviel Beton, wieviel laufende Meter Holz verarbeitet werden. Weiterhin wurde aufgelistet, wieviel Meter Geländer erstellt, welche Fläche mit Fliesen bedeckt werden und welch enorm große Fläche gemalt werden muss.  Wirklich viel Arbeit wartet auf alle Handwerker. Das große Ziel ist: Im August 2014 soll alles fertig sein.

 

Herr Günther von der Aktiv-Region dankte der Gemeinde Kölln-Reisiek und dem Amt Elmshorn-Land für die hervorragende Zusammenarbeit und lobte insbesondere die stets vorbildlich gestellten Anträge.

  

Bevor zur Tat der eigentlichen Grundsteinlegung geschritten wurde, listete Herr Birger Paulsen, Vorsitzender des Bau- und Planungsausschusses noch all die Gegenstände und Schriftstücke auf, die sich in der Hülse, die gleich eingemauert werden sollte auf.

   


Und nun wurde die Grundsteinlegung vollzogen.  Frau Röder nahm die Hülse, legte diese in den vorbereiteten Stein und füllte den Stein mit Mörtel. Hier die Bilder, die die hervorragende Arbeit zeigen.

   

   

Diese Arbeit unserer Bürgermeisterin wurde mit viel Applaus aller Gäste gewürdigt. 

Anschließend ging es zu einer Bratwurst, einem Getränk und einigen netten Gesprächsrunden zur Grundschule.