Ortsentwicklungskonzept - Workshop am 07.09.17 war gut besucht - Viele Ideen

Am 07. September 2017 hatte die Gemeinde Kölln-Reisiek und die AC PLANERGRUPPE zum Bürgerworkshop eingeladen.
Das Thema: Ortsentwicklungskonzept für die Gemeinde Kölln-Reisiek.  Sehr erfreulich war, dass viele Bürgerinnen und Bürger Interesse zeigten.
Zusammengenommen waren annähernd fast 100 Personen da, was natürlich die Veranstalter sehr freute.

Nach der Begrüßung durch unsere Bürgermeisterin Kerstin Frings-Kippenberg übernahmen Herr Stefan Escosura und Frau Susanne Stepany von der
Firma AC PLANERGRUPPE das Wort. Die erste halbe Stunde wurde über den Planungsstand und Vorgehensweisen bei der Planung berichtet, dann
über den Ablauf des Workshops und auch einige Spielregeln vermittelt.  Der gesamte Workshop war sehr gut vorbereitet.
Es lag ein klar strukturiertes Konzept vor. Nur so war es möglich, die angesetzten 2 Stunden auch wirklich einzuhalten.

   

 

Die folgenden Themeblöcke wurden zur Bearbeitung seitens der AC PLANERGRUPPE vorgeschlagen:
1. Soziales
2. Wohnen/Lebensqualität
3. Ortsmitte
4. Verkehr

Zu diesen Themenblöcken wurden jeweils 2 Fragen gestellt. Die erste Frage hatte das Ziel, herauszukommen, was den Bürgerinnen und Bürger
in der Gemeinde Kölln-Reisiek gefällt.  Die zweite Frage zielte darauf ab: Was fehlt?  Was wird im Ort gewünscht? In der dritten Spalte auf den
vorbereiteten Postern sollten dann Ideen zum Thema eingetragen werden.  Frau Susanne Stepany, unsere Moderatorin des Abends, teilte
die Zuhörerschaft in Gruppen ein und bat dann um Bearbeitung der Fragen in kleinen Gruppen von ca. 10 Personen. Zu jedem Thema waren jeweils
2 Poster vorbereitet worden.

 

Und dann wurde vor Ort kräftig diskutiert und Meinungen ausgetauscht. Ein Glockensignal von Frau Stepany gab das Signal, sich dem nächsten Thema
zuzuwenden, denn jede Gruppe sollte alle 4 Themenblöcke behandeln.

     

Im Anschluss wurden von Frau Stepany und Herrn Escosura von allen Postern alle Einträge vorgelesen. Bei Verständnis-Problemen
wurde der Eintrag nochmals kurz hinterfragt.  Alle Hinweise und Ideen sollen in die zukünftigen Planungen einfließen.

Am Ende der Veranstaltung bedankten sich Frau Stepany und Herr Escosura bei allen Bürgerinnen und Bürger für die Teilname und für die vielen Ideen.
Auch nach diesem Abend ist die AC PLANERGRUPPE offen für weitere Ideen, die gerne bei unserer Bürgermeisterin eingereicht werden können.
Im nachhinein stellten viele Bürgerinnen und Bürger fest:  Die Veranstaltung war gut, denn es wurden viele Meinungen und Ideen erfasst. 
Und: Dieser Abend hat Spaß gemacht.  Keiner der teilnehmenden Personen hatte das Gefühl, dass dies unnütze Zeit gewesen wäre.


Allen Bürgerinnen und Bürgern ein herzliches DANKE für Ihre Teilnahme.